Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelles und Vorschau

Simone Lucas

Ausstellung in der Reihe "Spiritual Ground"

14. April bis 13. Mai 2018

Eröffnung

Freitag, 13. April 2018, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 14 - 17 Uhr

Die komplexen, figurativen Gemälde von Simone Lucas befragen die Wahrnehmung von Räumen hinter der unmittelbar fassbaren Welt. So kreiert sie Welten, deren Protagonisten aus der Zeit gefallen zu sein scheinen. Ihre Kleidung mutet wie aus einer vergangenen Zeit an, sie knüpft ebenso Assoziationen an das Fin de siècle wie an die 1920er-Jahre, ohne stilistisch eine bestimmte Epoche zu favorisieren. Die Dargestellten verlieren sich in der Betrachtung von Zahlenreihen und mathematischen Ordnungen. Dieser formelhafte Verweis vermittelt die Ahnung einer Dimension, die sich jenseits von Raum und Zeit befindet. Diesem im Grunde theoretischen Nachweis kosmischer Zusammenhänge verleiht Lucas sinnbildlich eine äußere Gestalt. Böden und Wände werden durchlässig, lassen einen Blick auf etwas dahinterliegendes erhaschen. In der Ausstellung verbindet sich die Geschichte des Winterrefektoriums mit den Zeitebenen in den Bildern. Gleichzeitig treten die Räume buchstäblich aus den Bildern heraus und verweben sich installativ mit dem konkreten Raum, sodass der Besucher für einen Augenblick die Dimension des Anderen spüren kann.

Ausstellungsort

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Winterrefektorium

Eintritt frei

Veranstalter

Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V.

Weitere Informationen des Veranstalters

nach oben


30. KunstTage Rhein-Erft

15. und 16. September 2018

Samstag, 15. September, 12 - 19.30 Uhr
Sonntag, 16. September, 11 - 18 Uhr

Veranstaltungsort

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler
Ehrenfriedstr. 19
50259 Pulheim-Brauweiler

Eintritt frei

Veranstalter

Rhein-Erft-Kreis

Weitere Informationen

nach oben


Antonio Nuñez

"Wenn Steine alt werden"

Ausstellung von Werken des kubanischen Malers Antonio Nuñez

6. Oktober bis 4. November 2018

Eröffnung

Freitag, 5. Oktober 2018, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 14 - 17 Uhr

Der kubanische Maler Antonio Nuñez (geb. 1971, in Camagüey/Kuba) gehört zu den Menschen, die sich schöpferisch mit Aussehen und Charakter von Häusern und Stadtlandschaften befassen. Neben der ständigen Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Raum liebt er in seinen Bildern das Sujet der Architektur. In den Gebäuden und Straßenzügen verschiedener Epochen und Länder entdeckt er eigenwillige Strukturen, Farben, Formen und Lichter. Diese Werke sprechen von Zeiten und Geschichte, von Zivilisation, Kultur und Vergänglichkeit.

Seine Kunst setzt sich mit der realen Welt auseinander, abstrahiert aber Gesehenes maßvoll. Seine Bilder geben mit ihrer Balance zwischen Stille und Bewegung, zwischen Ordnung und Störung den Zeugen vergangener Generationen ihre Würde zurück. Nach seinen Studien in Havanna setzte der Maler seine Ausbildung in der Schweiz, in Kanada und in Deutschland fort. Mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, stellt er international aus. Seine Handschrift zwischen Realismus und Abstraktion weckt Neugierde und Erinnerung, sie schafft bewegende Bilder zur Aura der Architektur.

Ausstellungsort

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Winterrefektorium

Eintritt frei

Veranstalter

Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V.

Weitere Informationen des Veranstalters

nach oben