Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelles und Vorschau

Horst Bartnig, Neuaufnahme im Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds

Ausstellung der Stiftung Kunstfonds im Winterrefektorium

16. Juni bis 15. Juli 2018

Eröffnung

Freitag, 15.6.2018, 18 Uhr

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag 15-17 Uhr

Im Mai 2018 übergibt Horst Bartnig ein erstes Konvolut seines Werks an das Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds. Horst Bartnig (*1936 in Militsch/Schlesien) studierte nach einer Malerlehre an der Fachschule für angewandte Kunst in Magdeburg. Er erhielt mehrere nationale und internationale Auszeichungen, unter anderem den Hannah-Höch-Preis der Berlinischen Galerie im Jahr 2001.

Seit Mitte der 1960er Jahre arbeitet Bartnig mit den klaren Instrumenten der konkreten Kunst: Starke Farben und einfache, geometrische Formen sind Hauptbestandteil seines Schaffens. Innerhalb seiner verschiedenen Werkgruppen schöpft Bartnig sämtliche Variationen dieser Mittel aus. Zufälligkeiten werden mithilfe von mathematischen Formeln und Computerberechnungen ausgeschlossen. Bartnigs Zusammenarbeit mit Physikern, Mathematikern und Programmierern, unter anderem vom Zentralinstitut für Informatik und Rechentechnik in Berlin-Adlershof, erlauben ihm, sehr komplexe Bildfolgen zu entwickeln. Nicht selten erreichen diese Serien eine große Anzahl an Bildern, die die verschiedensten Anordnungen der Elemente und Variablen in ihrem Zusammenspiel systematisch ausloten.

Horst Bartnig zählt heute zu den wichtigsten Vertretern konkreter Kunst in Deutschland.

Die Ausstellung des Künstlerarchivs wird gefördert durch die VG Bild-Kunst, Bonn und die Staatsministerin für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit der TH Köln – CICS Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft und wird unterstützt durch den Landschaftsverband Rheinland und den Freundeskreis der Abtei Brauweiler.

Ausstellungsort:

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Winterrefektorium

Weitere Informationen des Veranstalters

nach oben


30. KunstTage Rhein-Erft

15. und 16. September 2018

Samstag, 15. September, 12 - 19.30 Uhr
Sonntag, 16. September, 11 - 18 Uhr

Veranstaltungsort

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler
Ehrenfriedstr. 19
50259 Pulheim-Brauweiler

Eintritt frei

Veranstalter

Rhein-Erft-Kreis

Weitere Informationen

nach oben


Antonio Nuñez

"Wenn Steine alt werden"

Ausstellung von Werken des kubanischen Malers Antonio Nuñez

6. Oktober bis 4. November 2018

Eröffnung

Freitag, 5. Oktober 2018, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 14 - 17 Uhr

Der kubanische Maler Antonio Nuñez (geb. 1971, in Camagüey/Kuba) gehört zu den Menschen, die sich schöpferisch mit Aussehen und Charakter von Häusern und Stadtlandschaften befassen. Neben der ständigen Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Raum liebt er in seinen Bildern das Sujet der Architektur. In den Gebäuden und Straßenzügen verschiedener Epochen und Länder entdeckt er eigenwillige Strukturen, Farben, Formen und Lichter. Diese Werke sprechen von Zeiten und Geschichte, von Zivilisation, Kultur und Vergänglichkeit.

Seine Kunst setzt sich mit der realen Welt auseinander, abstrahiert aber Gesehenes maßvoll. Seine Bilder geben mit ihrer Balance zwischen Stille und Bewegung, zwischen Ordnung und Störung den Zeugen vergangener Generationen ihre Würde zurück. Nach seinen Studien in Havanna setzte der Maler seine Ausbildung in der Schweiz, in Kanada und in Deutschland fort. Mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, stellt er international aus. Seine Handschrift zwischen Realismus und Abstraktion weckt Neugierde und Erinnerung, sie schafft bewegende Bilder zur Aura der Architektur.

Ausstellungsort

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Winterrefektorium

Eintritt frei

Veranstalter

Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V.

Weitere Informationen des Veranstalters

nach oben